Häufig gestellte Fragen

zur Kastration allgemein und zur endoskopischen Durchführung

Als kleine Vorabinformation haben wir Ihnen hier einige der am häufigsten gestellten Fragen zur Kastration allgemein wie auch zur endoskopischen Ovariektomie zusammengetragen und für Sie beantwortet.
'Kastration' oder 'Sterilisation'?
Die Begriffe haben prinzipiell keinen Bezug zum Geschlecht des Tieres.

Sterilisation ist die Unfruchtbarmachung durch Unterbrechung der keimleitenden Wege (also Samenleiter beim männlichen Tier bzw. Eileiter beim weiblichen Tier). Die Hormonproduktion bleibt bestehen. Bei weiblichen Hunden und Katzen kommt es häufig in der Folge zu schwerwiegenden Zyklusstörungen.

Kastration ist die Unfruchtbarmachung durch Entfernung der keimbildenden Organe (also Hoden beim männlichen Tier bzw. Eierstöcke beim weiblichen Tier). Hierbei wird auch die Bildung von Geschlechtshormonen reduziert.
Werden nur die Eierstöcke entfernt oder auch die Gebärmutter?
Werden endoskopisch kastrierte Hündinnen weniger häufig inkontinent?
Darf ich bei meiner Hündin bleiben und kann ich sie nach der Operation wieder mit nach Hause nehmen?
Wie hoch sind die Kosten für eine endoskopische Kastration?